Gerold Zuderstorfer

Softwareentwicklung und EDV-Dienstleistungen

Gerold Zuderstorfer

Kontakt
Leistungen
Lebenslauf
Privat
Links

Diese Seite gibt einen kurzen Einblick in meine beruflichen Tätigkeiten, meinen Werdegang, und welche Leistungen ich anbiete.

Diese Seite soll in näherer Zukunft neu gestaltet werden. Bis dahin gibt es hier nur die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Sollten Sie eines Tages diese Seite besuchen und eine optisch gut gestaltete Homepage vorfinden, so wissen Sie, dass ich wieder Zeit für neue Aufträge habe ;-)

Wenn Sie diese Seite gefunden haben, aber nicht mich suchen...
Andere Personen mit dem Namen Zuderstorfer im Netz:
Karin Zuderstorfer (karinzuderstorfer.com)
Roland Zuderstorfer (zudi2000yahoo.de)
Helga Zuderstorfer (helgaatzuderstorfer.com)
Willi Zuderstorfer (williatzuderstorfer.com)
David Zuderstorfer (www.zuderstorfer.at)

Kontakt:

Dipl.Ing Dr.techn. Gerold Zuderstorfer
Kalchberggasse 5/4
8010 Graz

E-Mail: geroldzuderstorfer.com

Leistungen:

Programmieren kompletter kleinerer Anwendungen
Schreiben von Programmen und Skripten, auch DLLs, GUIs, CMS etc.
Planung neuer Anwendungen / Softwaredesign
Grafikaufgaben, Layout, Design (sofern im EDV-Bereich)
u.v.a....

EDV-Leistungen Gerold Zuderstorfer.pdf

Weitere Details auf Anfrage

Lebenslauf:

30.11.1970
            Geboren in Steyr, Oberösterreich als Sohn von Helga und Wilhelm Zuderstorfer.
1977-1981
            Volksschule in Enns, Oberösterreich.
1981-1985
            Realgymnasium Hammerlingstraße in Linz, Oberösterreich.
1985-1990
            Höhere Technische Bundeslehranstalt (HTL) für Chemische Betriebstechnik in Wels, Oberösterreich.
26.6.1990
            Reifeprüfung an der HTL Wels mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden.
2.7.1990 - 28.2.1991
            Ableistung des Präsenzdienstes in der Heeresunteroffiziersschule Enns, Oberösterreich.
März 1991 - September 1991
            Laborant bei SAT (Steyr Antriebstechnik) in Steyr, Oberösterreich.
Oktober 1991
            Inskription an der TU-Graz, Studienrichtung Technische Chemie.
20.6.1998 - 15. 1. 1999
            Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fertigungstechnik (IFT) Mitarbeit am EU-Projekt MATCAP.
15. 1. 1999 - 31. 10. 2000
            Mitentwicklung (später Projektleitung) des Computerprogramms KelPoly für das Unrundschleifen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IFT.
4. 7. 2000
            Studium der Technischen Chemie - Fachrichtung Chemie Ingenieurwesen mit Auszeichnung abgeschlossen.
            Inskription: Doktoratsstudium Maschinenbau.
1. 11. 2000 - 31. 10. 2004
            Universitätsassistent am Institut für Fertigungstechnik der TU-Graz.
            Weiterentwicklung des Programms KelPoly und Mitarbeit an anderen Forschungsprojekten.
            Administration des EDV-Subsystems des IFT.
            Abhaltung folgender Lehrveranstaltungen:
               301.011 Projekt konstruktiv, Fertigungstechnik 2001 - 04
               301.025 NC-Programmieren und flexible Automation (Vorlesung) 2002 - 2004
               301.027 NC-Programmieren und flexible Automation (Laborübung) 2002 - 2004
               301.021 Laborübung, Fert.T, Werkz.Masch. 2004
               301.020 Laborprojekt IFT 2004
2.11.2004 - 18.2.2005
            UGP (Unternehmensgründerprogramm) des AMS.
seit 18.2.2005
            Selbständigkeit als EDV-Dienstleister.
            Vorlesung "NC / CNC-Technik, CAD/CAM, Rechnernetzwerke 3" an der FH Joanneum (bis Wintersemester 2009)
2.3.2006
            Rigorosum mit Auszeichnung bestanden. Akademischer Grad "Doktor der technischen Wissenschaften".

Privat:

Wenn Sie mehr über mich, meine Interessen und meine anderen Hobbies erfahren möchten, so können sie auch meine private Seite besuchen.

Computerspiel:

Neben meinen Programmierarbeiten für diverse Kunden arbeite ich an einem "Point-and-Click-Adventure-Game" - mehr dazu unter Games.

Links:

Institut für Fertugungstechnik (IFT)
TU-Graz
PTO an der FH Joanneum
Kellenberger
EMAG



Stichworte:

Programmiersprachen: Turbo Pascal, C, C++, Visual C++, HTML, XML, Java, JavaScript, PHP, SQL, PL/SQL, Java, JavaScript, CSS, GW-Basic, Assembler, Visual Basic, Action-Script, ASP (Active Server Pages - Microsoft)
Programme: CMS Plone, Zope, LabView, Visual Studio .NET, ProEngineer, SolidWorks, CamWorks, Macromedia Flash
Weitere Themen: MatCap, KelPoly, CAD/CAM, CNC, NC, Unrundschleifen, C-Achsschleifen, Maschinenbau, Mechanical Engineering, Verfahrenstechnik, Chemie, Chemieingenieurwesen, Chemical Engineering, Institut für Fertugungstechnik (IFT), Produktion und Organisation (PTO) FH Joanneum